Arztpraxen und Spitäler: Abtreibungen / Schwangerschaftsabbrüche in der Schweiz. Anbieter in Ihrer Nähe im Menu links.
Abortion Providers of Switzerland: your choice in the menu on the left
Interruption de grossesse (IVG, avortement) : Trouvez les médecins ou hôpitaux de votre choix dans le menu à gauche
Interruzione / Aborto: Trova medici e gli ospedali di vostra scelta nella navigazione a sinistra

Jede schwangere Frau hat in der Schweiz das → Recht, einen Schwangerschaftsabbruch (Abtreibung) durchführen zu lassen. Sie kann sofern medizinisch und praktisch möglich, die → Methode des Schwangerschaftsabbruchs selber wählen und entscheiden, ob sie die Behandlung lieber → ambulant und sogar teilweise zuhause oder → stationär im Spital durchführen will. In der Schweiz ist kein psychiatrisches Gutachten notwendig und Wartefristen sind nicht vorgesehen. Die Krankenkassen müssen die → Kosten des Schwangerschaftsabbruchs in jedem Fall übernehmen. → Ab der 13. Woche nach Beginn der letzten Regelblutung ist der Schwangerschaftsabbruch gemäss Gesetz ausnahmsweise möglich. Mit 16 Jahren kann eine Frau in der Schweiz selber entscheiden, ob sie einen Schwangerschaftsabbruch will (→ Minderjährige).

Private Arztpraxen

Ein Schwangerschaftsabbruch in der privaten Praxis ist kostengünstig, sicher und bequem. Die Kosten müssen von den Krankenkassen übernommen werden. Durch die grosse Erfahrung sind chirurgische Schwangerschaftsabbrüche in den privaten Praxen in der Schweiz mindestens so sicher wie im Spital. Der medikamentöse Schwangerschaftsabbruch kann bis 7 Wochen vielerorts weitgehend zuhause durchgeführt werden. Der chirurgische Schwangerschaftsabbruch ist ein kleiner Eingriff und kann ambulant durchgeführt werden. Die Frauen können nach dem Eingriff bald wieder nach hause.

Spitalliste CH

Öffentliche Spitäler können ausserkantonale Patientinnen oft nicht aufnehmen. Vielfach müssen Frauen auch für den medikamentösen Schwangerschaftsabbruch stationär aufgenommen werden und im Spital bleiben.

(→ Top)