Nach der 12. Woche – Spätabbrüche

Nach der 12. Schwangerschaftswoche können Abtreibungen gemäss → Gesetz nur aufgrund ärztlicher Indikation durchgeführt werden. Die Entscheidung der Frau ist nicht mehr alleine massgebend. Je fortgeschrittener die Schwangerschaft, desto schwerwiegendere Gründe müssen vorliegen.

Nach der 12. Schwangerschaftswoche nehmen die technischen Schwierigkeiten einer Abruptio zu; Komplikationen mit bleibenden Schäden sind aber in entwickelten Ländern selten. Für den medikamentösen Schwangerschaftsabbruch werden Frauen mit Schwangerschaften von mehr als 12 Wochen stationär aufgenommen (→ Spital-Liste für Schwangerschaftsabbrüche). Das chirurgische Vorgehen wird über 12 Wochen hinaus nur an wenigen Orten ambulant durchgeführt. Einige Ärzte führen Schwangerschaftsabbrüche bis wenige Wochen über die 12. Schwangerschaftswoche hinaus ambulant in ihren Praxen durch (→ (vgl. unten). Uns sind dafür nur die Spitäler in Aigle und CHUV in Lausanne bekannt.

Jährlich finden einige Dutzend Frauen in extremen Notlagen bei Spätabbrüchen keine angemessene Hilfe in der Schweiz. Das Sekretariat der APAC kann → Hilfe vermitteln. Grundsätzlich muss jedes öffentliche Spital mit einer Gynäkologie in der Schweiz auch Schwangerschaftsabbrüche anbieten. Tatsächlich bestehen aber erhebliche Einschränkungen und der Zugang wird gerade beim Thema Schwangerschaftsabbruch restriktiv gehandhabt (→ Schwangerschaftsabbruch: die Praxis der Spitäler). Zum Beispiel können viele Spitäler ausserkantonal wohnhafte Patientinnen nicht behandeln.

Einige Ärzte führen Schwangerschaftsabbrüche bis wenige Wochen über die 12. Schwangerschaftswoche hinaus ambulant in ihren Praxen durch:

Bruno Maggi
FA Allgemeine Medizin
Dennlerstr. 25
8047 Zürich
T: +41 43 311 10 30
F: +41 43 311 10 33
magoer@bluewin.ch
Ambulanter Schwangerschaftsabbruch in einer Gruppenpraxis in Zürich-Albisrieden.
In Ausnahmefällen bis 17. Woche möglich.
André Seidenberg
FA Allgemeine Medizin
Weinbergstr. 9
8001 Zürich
T: +41 44 266 58 00
F: +41 44 266 58 01
andre.seidenberg@hin.ch
Ambulanter Schwangerschaftsabbruch medikamentös oder mit Lokalanästhesie in einer Allgemeinpraxis.
In Ausnahmefällen bis 14. Woche möglich.
Deutsch, English, Français, Italiano